SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle unter Home Assistant einrichten

Ein Nachteil von Smart Home Lösungen der diversen Anbieter ist, dass diese in der Regel einen eigenen Hub für die smarten Geräte der eigenen Marke mitbringen. Diese Hubs dienen als zentrale Verwaltungsstelle der Geräte eines Anbieters. Werden Geräte verschiedener Anbeiter im eigenen Smart Home eingesetzt, führt das zum Einsatz mehrerer Hubs, die wiederum untereinander in den meisten Fällen auch nicht kompatibel sind (Herstellerbindung bzw. Herstellerabhängigkeit).

Eine einheitliche, zentrale Organisation der smarten Geräte ist unter diesen Umständen nur schwer umzusetzen. Mit dem SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle bietet sich unter Home Assistant die Möglichkeit, diesem Chaos ein Ende zu bereiten.


Zentrale Steuerung über Zigbee und MQTT Broker mit SONOFF Zigbee Dongle

Fast alle Hersteller von smarten Geräten unterstützen das Zigbee Protokoll in ihren Geräten. In Verbindung mit dem MQTT Protokoll kann der SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle die zentrale Kommunikation der Geräte koordinieren und zum Beispiel in Verbindung mit Home Assistant unter einer einheitlichen Überfläche verfügbar machen.

Angebot
SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle Plus,TI CC2652P + CP2102(N) Zigbee USB-Stick für ZHA in Home Assistant or Zigbee2MQTT,Open HAB etc.
  • Vorgeflasht mit Z-Stack 3.x.0-Koordinator-Firmware
  • Basis auf TI CC2652P + CP2102(N)
  • Dieser zigbee 3.0 USB-Dongle-p als ZigBee-Gateway zur Verwaltung von Untergeräten in Open-Source-Plattformen mit HomeAssistant oder Zigbee2MQTT
  • SMA-Schnittstelle externe Antenne,Aluminiumgehäuse reduziert effektiv Signalstörungen von Peripheriegeräten, +20dBm Ausgangsverstärkung
  • Kann in ZigBee-Routing-Firmware flashen, als Router im ZigBee-Netzwerk die Netzwerkreichweite erweitern

Die verschiedenen Hubs und gegebenenfalls auch Apps der jeweiligen Hersteller können durch den Einsatz des SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongles entfallen, was eine deutlich verbesserte Integration und zentrale Konifguration innerhalb Ihrer smarten Umgebung ermöglicht.


Installation des SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongles unter Home Assistant

Der SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongle wird an einen USB-Port des Geräts angeschlossen, auf dem Home Assistant läuft. Die Installation des SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongles unter Home Assistant erfordert einige Installationsschritte und ist in dem folgenden Video sehr gut und Schritt für Schritt beschrieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Antenne des SONOFF Zigbee Dongles ist sehr empfindlich und elektromagnetische Störungen durch den angeschlossenen Rechner sollten möglichst ausgeschlossen werden. Dazu bietet es sich an, ein USB-Verlängerungskabel zu verwenden, um den Dongle möglichst erhöht anzubringen, um den Empfang zu verbessern. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass es sich um ein USB 2.0 Kabel handelt.


Zigbee2MQTT in Home Assistant

Nach der Installation steht in Home Assistant im Menü ein eigener Punkt „Zigbee2MQTT“ zur Verfügung, in dem alle erkannten, smarten Geräte verwaltet und neue hinzugefügt werden können.

Zigbee2MQTT in Home Assistant
Zigbee2MQTT in Home Assistant

Für die Aufnahme von neuen Geräten müssen Sie diese in den Pairingmodus versetzten. Hierzu folgen Sie den Anweisungen des Herstellers, Sie müssen sich dazu in der Nähe des SONOFF Zigbee Dongles befinden. Hier finden Sie eine Liste der aktuell von Zigbee2MQTT unterstützten Geräte.

Die erkannten Geräte stehen dann natürlich auch als Geräte bzw. Entitäten in Home Assistant für Automatisierungen zur Verfügung.


Die Routerfunktion im Zigbee Netzwerk

Zigbee Geräte kommunizieren innerhalb eines Mesh-Netzwerks. Das bedeutet, dass das räumliche Netzwerk der verbundenen Geräte theoretisch sehr weitläufig sein kann. Voraussetzung dafür ist, dass sich genügend „Router“ in dem Zigbee Netzwerk befinden. Bei diesen Routern handelt es sich nicht um besondere Hardware, sondern vereinfacht gesagt, um smarte, Zigbee fähige Geräte, die dauernd mit dem Strom verbunden sind. Üblicherweise handelt es sich dabei um Lampen. Diese stehen sprichwörtlich immer unter Strom und werden je nach Status an- oder ausgeschaltet – der Strom bleibt trotzdem an.

Einen Überblick über das Zigbee Mesh Netzwerk können Sie sich unter dem Punkt „Karte“ anzeigen lassen.

Zigbee2MQTT Mesh Netzwerk

Auf der Karte kann man dann sehr schön sehen, welche Geräte wie miteinander verbunden sind. Der Stern ist der zentrale Ausgangspunkt bzw. Coordinator, nämlich der SONOFF Zigbee Dongle. Durchgehende Linien bedeuten, dass diese Geräte direkt mit diesem verbunden sind, weil sich diese in der unmittelbaren Reichweite befinden.

Die IKEA Lampen 02 und 03 dienen in dem Netzwerk als Router. Bei der Lampe 02 sieht man sehr schön, dass insgesamt fünf Geräte über diesen Router im Netzwerk kommunizeren.


Fazit

Durch die Verwendung des SONOFF Zigbee 3.0 USB Dongles ist es möglich, auf die gerätespezifischen Hubs der Hersteller zu verzichten. Dies vereinfacht das Management der smarten Geräte unter einer einheitlichen Smart Home Lösung wie Home Assistant erheblich.

Die Unterstützung für smarte Geräte bei Zigbee2MQTT ist heute bereits sehr groß, weitere Geräte werden kontinuierlich aufgenommen. Insbesondere die Community unterstützt tatkräftig, um neue Geräte auf dem Markt schnell verfügbar zu machen.

In einem folgenden Beitrag werden wir die kostenlose Integration von Alexa in Home Assistant besprechen, mit der es dann auch möglich ist, alle diese Geräte über Alexa zu steuern.

Letzte Aktualisierung am 24.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert